Deutsch Englisch Spanisch Französisch
Sprache: 

 

KUNST OHNE GRENZEN

vom 5. November - 18. November 2017 fand der XIX. Internationale Plein -Air-Malworkshop "Kunst ohne Grenzen" in Reymontowka, Polen statt.

Teilnehmerinnen waren aus dem Landkreis Oberhavel Christine Moritz, Mitglied des KUNSTRAUM - Oranienwerk und Burkhard Morawietz, Kunstfreunde Zehdenick e.V.

 

Impressionen von Christine Moritz und Burkhard  Morawietz

"KUNST OHNE GRENZEN" - zwei Oberhaveler in Polen

 

Reymontowka, im ländlichen Raum Masowiens, zwischen Warschau und Brest, ist sei 19 Jahren eine Begegnungsstätte internationaler Künstlerinnen.

Auf Einladung des polnischen Partnerlandkreises Siedlce durften wir als Vertreter des Landkreises Oberhavel dort kürzlich an dem zweiwöchigen internationalen Plein- Air - Malworkshop "Kunst ohne Grenzen" teilnehmen.

In dem liebevoll restaurierten Gutshaus mit seinen gepflegten Außenanlagen fanden wir ideale Arbeitsbedingungen, um uns mit der herbstlichen Landschaft Masowiens künstlerisch auseinanderzusetzen. Trotz vorhandener Sprachbarrieren fiel es uns leicht, mit den Künstlerinnen aus der Ukraine, der Slowakei, aus Spanien, Griechenland und Polen herzliche Kontakte zu knüpfen, einen regen künstlerischen Austausch zu führen und Freundschaften zu schließen. Denn es erwies sich einmal mehr, dass Kunst verbindet und kreative Betätigung die Herzen öffnet.

Begeistert sind wir von der Gastfreundschaft und Großzügigkeit unserer Gastgeber, die stets darauf bedacht waren, auch für unsere kulturelle Inspiration zu sorgen. So gehörten Stadtbesichtigungen von Siedlce und Warschau zum Programm, und wir wurden zu Vernissagen einheimischer Künstler eingeladen, zum Beispiel von Daniel Ludwiczuk. Der ebenfalls teilnehmende Künstler zeigte uns die Ausstellung in seinem Atelier in einem Dorf nahe der weißrussischen Grenze. Die Vernissage war eine interkulturelle Besonderheit, gestaltet von Menschen im Drei-Länder-Eck, die ihre Wurzeln in Polen, Weißrussland und der Ukraine haben. festliche Reden, Heimatgesang, klassische Musik am Klavier, dargeboten von Meisterschülern und zu guter letzt, polnische Nationalgerichte am Lagerfeuer rahmten diesen unvergesslichen Tag ein.

Unter diesen wunderbaren Bedingungen konnten wir uns ganz der Kunst widmen. Die Gemeinschaftsausstellung am letzten Tag unseres Aufenthaltes zeigte, wie inspirierend und förderlich der rege Austausch unserer Erfahrungen in den letzten zwei Wochen gewesen war. Mit den Besuchern aus Warschau und dem Umland fanden wie ein sehr interessiertes und begeistertes Publikum, das immer wieder das Gespräch mit uns suchte. Das Motto "Kunst ohne Grenzen" wurde von den Workshop - Teilnehmerinnen in diesen zwei Wochen sowohl künstlerisch umgesetzt als auch gelebt. Kulturelle Unterschiede waren in unserer Zusammenarbeit eine große Bereicherung. Nicht nur unsere Werke und Erinnerungen, auch herzliche Freundschaften werden uns künftig über Ländergrenzen hinweg verbinden.

Christine Moritz, Kunstraum Oranienwerk und Künstlerstammtisch Glienicke Nordbahn

Burkhard Morawietz, Kunstfreunde Zehdenick e. V.

 

( Dieser Rückblick erschien am 15. Januar 2018 in der Märkischen Allgemeinen Zeitung)

 

 

 

 

Projekt " Kunstfenster Innenstadt

 

 

Das Projekt "Kunstfenster Innenstadt" Oranienburg, ist eine Gemeinschaftsaktion der Citygemeinschaft Oranienburg e.V. und des Kunstraum-Oranienwerk e.V.. Es soll Künstlern aus der Region die Möglichkeit geben, ihre Kunstobjekte der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und Kunst in der Oranienburger Innenstadt zu etablieren. In den Schaufenstern der Bernauer Straße können Künstler des Vereins Bilder und Objekte ausstellen. Die Kunstwerke werden jeweils nach einem Monat gewechselt.

 



 

Benefizkonzert mit Versteigerung für die Hochwassergeschädigten in Leegebruch am 22.07.2017

 

Das Benefizkonzert findet von 13 bis 18 Uhr statt.

Unser Kunstverein beteiligt sich dabei mit einer Versteigerung von gestifteten Kunstwerken.

 

Die Versteigerung der Bilder und Objekte findet jeweils um 14.15 Uhr und um 16 Uhr statt.

 

Alle Konzertbesucher, die Künstler und ihre Freunde sind herzlich willkommen. Aus dem Verein spendeten einige Künstler Bilder: Ines Witt, Viktoria Beck-Staege, Birgitt Bartelt, Barbara Deichmann, Christine Moritz, Uwe Müller- Fabian, Karin Künert, Klaus-Dieter Metz, Angelika Leopold, Kerstin Wüstenhöfer, Martina Witting-Greth.

 

Auch der Oranienwerker und Keramiker Veiko Minge beteiligt sich an der Versteigerung.

 

Nähere Informationen auch hier:

 

http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Diese-Bands-spielen-beim-Benefizkonzert-fuer-Leegebruch